Ergonomie im Schlafzimmer

Täglich verbringen wir ca. 8 Stunden in unserem Bett, dies entspricht bei einer durchschnittlichen Lebenserwartung von 80 Jahren 233.600 Stunden.

Schlafstörungen und Rückenerkrankungen gehören in Deutschland zu den häufigsten Erkrankungen. Da beides unseren Schlaf nachhaltig beeinflusst und damit die wichtigen Erholungs- und Regenerationsphasen unterbrochen bzw. verhindert werden, ist ein passendes Bettsystem umso wichtiger, welches individuell auf den Schläfer ausgerichtet und eingestellt wird.

Der Rücken sollte im Liegen so gelagert werden, dass er der natürlichen Form im Stehen fast entspricht. Alle Knochen sollten lotgerecht ausgerichtet sein.

Eine flexible Unterfederung mit einer passenden Matratze gewährleistet dies am besten, dies belegen aktuelle Forschungsergebnisse. Das gut stützende Bett ist in jedem Alter wichtig, sowohl im Kindesalter als auch mit zunehmendem Alter.

Durch falsches Liegen werden häufig die Bandscheiben nicht ausreichend ernährt und so Rückenprobleme begünstigt.

Uns ist es wichtig Ihnen genau dies zu ermöglichen. Häufig bedarf es nur kleiner Anpassungen um das Liegen durch ein anderes Kissen oder die richtige Einstellung der Unterfederung zu verbessern und die Wirbelsäule zu entlasten.

Aktion Gesunder Rücken (AGR)

Um unsere Kunden noch besser und kompetenter beraten zu können, hat Frau Pohl die Schulung „Von der Verhaltens- zur Verhältnisprävention“ absolviert, welche seit 2006 von der „Aktion Gesunder Rücken e.V.“ als Fernlehrgang angeboten wird. In der Schulung geht es nicht nur um Verhaltensprävention, d. h. um rückenfreundliches Verhalten und körpergerechte Bewegungsabläufe im Alltag, sondern im Schwerpunkt um die Gestaltung des persönlichen Umfelds, die so genannte Verhältnisprävention. Denn: Was nützt das beste Verhalten, wenn Möbel, Betten, Schreibtische, Bürostühle, Polstermöbel etc. ergonomisch nicht sinnvoll und daher rückenschädlich sind? Die Gegenstände des täglichen Lebens, insbesondere das Bett, müssen sich durch ergonomische Gestaltung den Bedürfnissen des Benutzers anpassen, nicht umgekehrt.

Vereinbaren Sie jetzt einen persönlichen Beratungstermin bei uns im Geschäft und lassen Sie sich zu einem rückenfreundlichem Schlaf beraten.